28.11.2014

Adventskalenderzeit...

nun endlich kann ich euch zeigen, an was ich in den letzten Wochen gewerkelt habe:
 Die Minions entstanden für den Freund, der ein großer Fan davon ist und schon sehr auf den Film von ihnen wartet.
Die Idee zu diesem Adventskalender bzw. "Schmuckhaus" stammt nicht von mir, sondern von einer "Do-it yourself"- Seite. Mir hat sie so gefallen, dass ich es gleich mal einer Freundin zum Geburstag gebastelt habe. Beim nächsten Mal nehme ich allerdings andere Streichholzschachteln, im örtlichen Supermarkt gab es die gefühlt allerkleinsten zu kaufen.

24.11.2014

Einfach so

Gibt gerade nicht viel zu schreiben, bin mal hier mal dort. Manchmal allein, dann wieder mit der Familie oder Freunden unterwegs. Viel Leben, wenig Aufregendes, Alltag halt.

16.11.2014

Novemberschön

So langsam komme ich wieder rein, in den Studentenrhythmus. Das Studium begann mit einer 45h Blockwoche zur Seelsorge. Dabei wurde viel gelernt und abends ausführlich gequatscht, schließlich haben wir uns als Semester seit Juli nicht gesehen.
Außerdem dufte ich ein wunderschönes Reinhard Mey Konzert in Dresden erleben, mein erstes von ihm übrigens. Stolz bin ich, dass die Socken in Größe 45 (Weihnachtsgeschenk) nun endlich fertig sind, auch wenn der einer die Spitze in der anderen Farbe bekam. Das Wolletikett versprach einen Verbrauch von 100g bis Größe 46 aber mir fehlten am Ende 9g. Nun ja, nun kann der Träger sich für links und rechts entscheiden. Da ich endlich wieder freie Zeit habe ist ebenfalls das Bastelfieber wieder ausgebrochen, derzeit entstehen Adventskalender als Geburtstagsgeschenke und bald die ersten Weihnachtskarten.


07.11.2014

Freitagsfüller

Weil ich gerade Zeit habe, heute ein Freitagsfüller. Impulse von hier.
1.  Mein lieber  Freund muss das Wochenende alleine verbringen, weil die Bahn nicht fährt, der Bus zu teuer war und die Mitfahrgelegenheiten ausgebucht sind.
2.  Derzeit trinke ich viel Tee zum Aufwärmen.
3.  Am 11.11. ist  Reinhard Mey in Dresden und wir haben Karten dafür.
4.  Der Pflegestift von Widmer ist mein Mittel der Wahl gegen trockene Lippen
5.  Es sieht so aus, als hätte ich keine Ahnung was ich bei diesem Satz schreiben soll .
6.   Mein Zimmer ist frisch gebohnert und es wird trotz dauerlüften heute nacht wohl noch stinken.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Film sehen mit Nadin und Handarbeiten, morgen habe ich Kekse backen geplant und Sonntag möchte ich meinen letzten freien Tag genießen !

04.11.2014

Geschafft

ist die Bachelor-Thesis und seit heute auch zur Bewertung abgegeben. Leider kann ich euch kein Bild zeigen, weil ich vergessen habe eins zu machen.
Nun genieße ich meine "offizielle Ferienwoche", indem ich ein wenig die Dinge aufarbeite die in den letzten Wochen liegen geblieben sind. Außerdem haben einige Menschen Geburtstag. Daneben wird viel entspannt, gestrickt und endlich wieder gelesen.