03.07.2017

Wenn Mädels basteln...

Vor einiger Zeit war ich auf Mädchen-Rüstzeit. Da es dort meist einen Kreativ-/Bastelnachmittag gibt und ich das gerne mache, durfte ich dieses ausgestalten.
Im Vorfeld habe ich mich für Karten gestalten, das Teebeutelbüchlein(die Idee und Anleitung stammt von hier) und die Explosionsbox(die Grundidee ist von hier, ich habe es dann größer gebastelt) entschieden und den Kindern einige Probemuster gebastelt. Zusätzlich konnte man aus einer Klopapierrolle eine Box basteln oder einen Schlüsselanhänger knüpfen.
So sahen meine Ideen aus:
Teebeutelbüchlein geschlossen.

Innenleben des Büchleins.

Explosionsbox von außen...

... und geöffnet.

Damit sich nicht alle um einen Stanzer streiten, hatte ich die Bastelteile für Eulen, Pinguine und Co bereits vorgestanzt und in Boxen sortiert, sowie die Papiere für Karten, Boxen und Co. zurecht geschnitten.
Außerdem bekam jedes Mädchen einen Briefumschlag mit bereits vorsortiertem gemustertem Papier. Auf dem Tisch standen viele Motivstanzer sowie diverse Bastelscheren und Stempel.
Dann konnte das Basteln los gehen. Wir haben an zwei Nachmittagen etwa drei Stunden gebastelt. Die Mädels (9 bis 13 Jahre alt) hatten dabei tolle Ideen und haben mir erlaubt, sie zu zeigen, seht selbst:

Basteltisch kurz nach dem Start (noch ist alles geordnet)

Arbeitstisch im Prozess.

Ganz andere Idee für die Klopaperrolle: eine Eule.

Die ersten Karten und Boxen, von A. (9 Jahre)

Pinguin auf Geschenk und Eulenkarte (G. 13 Jahre)

Noch eine Boxidee (K. Jahre)

Zwei Karten mit Eule und Pinguinen (L. 10 Jahre)

Hier endlich ein Teebeutelbüchlein und eine Karte mit Mäusen. Die hat einer der Mitarbeiter gebastelt.

Noch eine andere Explosionsbox Idee, mit gestempeltem Deckel und innen einem zusätzlichen Briefumschlag. (L. 11 Jahre)

Eulenkarte mit Regenbogen (N. 11 Jahre)

Liebevolle Karte für das nächste Hochzeitspaar. (L. 10 Jahre)

Hier eine grüne Box mit Inhalt (L. 10 Jahre)

Weitere Karten und ein ganz anderes Tier. (G. 13 Jahre)

Und die letzte Box, diesmal mit Pinguin. (A. 13 Jahre).

1 Kommentar:

  1. Hallo! Na, die Eulen kenne ich doch. Habe schon einige verbastelt und verschickt :-)))
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen